So können Sie anonym surfen

Es gibt einige Gründe um sich im Netz anonym bewegen zu können, im Internet kann man mittels seiner IP Adresse identifiziert werden, diese ist über den Provider zurück verfolgbar und kann bei Rechtsverletzungen oder ähnlichen über den Provider zu Ihrer Person führen. Die IP Adresse ist somit eine Identifikationsnummer ihres Internetanschlusses. Wenn man anonym surfen möchte ist es notwendig diese zu verschleiern. Mittels vorgeschalteten Proxyservern kann man seine IP Adresse anonymisieren und somit anonymer surfen.

Nutzung von Proxy Servern

Die Benutzung von Proxyservern ist völlig legal, es ist das Recht von jedem seine IP Adresse für sich zu behalten, aus Gründen von Datenschutz und Persönlichkeitsrechten kann man durchaus Proxy Server einsetzen.

Proxy Server im Überblick

Anonym im Internet surfenWebproxys

Hier surft man direkt über den Web-Browser anonymer im Internet. Dazu muss man auf Seiten die diesen Service anbieten.

VPN Proxys

Hier wird ein Tunnel von dem Heimrechner über einen Server zum Internet aufgebaut. Die Verbindung ist in den meisten Fällen sehr stabil und anonymisiert den kompletten Internetverkehr. Die Nutzung ist vom Provider abhängig in den meisten Fällen kann dies unter Windows geschehen und als eigene Verbindung eingestellt werden. Mittels VPN Proxys ist es auch möglich in offenen W-Lan Netzwerken anonym surfen zu können, hier können keinerlei Daten im Netzwerk abgefangen werden da diese an den Server weitergeleitet werden und nicht eingesehen werden können.

HTTP / FTP Proxys

In diesem Fall wird eine Verbindung über einen Server hergestellt. Man muss hierzu die IP Adresse und in manchen Fällen auch den Zugang im Web-Browser einstellen. Um Verbindungen über Proxies herzustellen kann man auch Programme nutzen. Diese ermöglichen es auch weitere Verbindungen über den Proxy Server herzustellen. HTTP / FTP Proxys kann man Gratis in Listen finden sind aber meist von der Geschwindigkeit nicht oder kaum zu gebrauchen.