Wie bekomm ich anonymen Webspace?

Anonymer WebspaceIn der heutigen Zeit legen viele Webmaster Wert darauf anonymen Webspace zu besitzen. In Zeiten von Abmahnungsanwälten sind Webmaster vorsichtiger geworden. Aber braucht man wirklich diese Anonymität? Aufgrund der vielen Storys die man im Netz liest, ist diese Vorsicht für viele wohl Grund genug um seinen Blog oder seine Webseite auf anonymen Webspace unterzubringen. Viele weigern sich der Impressumspflicht zuneigen und ihrer Anonymität zu bewahren. Eine Impressumspflicht in Deutschland besteht in jedem Fall für gewerbliche Webseiten kann aber auch bei privaten Webseiten verpflichtend sein. Dies liegt scheinbar im Auge des Betrachters. Das ist Grund genug für viele Webmaster anonymen Webspace zu mieten, der im allgemeinen als Offshore Webspace bekannt ist.

Möglichkeiten für anonymen Webspace:

Eine Möglichkeit um anonym zu bleiben bietet in jedem Fall auch gratis Webspace und gratis Blogs hier kann man unkompliziert mit einer E-Mail-Adresse einen Account anlegen und somit nahezu anonym eine Webseite betreiben. Wenn es doch eine Website mit bezahltem Webspace werden soll, empfiehlt sich dieser Anbieter: