Flash Cookies löschen

Internet CookiesNeben den bereits weitläufig bekannten normalen HTTP-Cookies im Browser gibt es auch sogenannte und vor allem weniger bekannte Flash Cookies. Im Gegensatz können mit Flash Cookies 100 KB Daten anstatt 4 KB gespeichert werden. Allerdings muss der entsprechende Rechner auch den Flash Player von Adobe installiert haben, damit Flash Cookies benutzt werden können.

Was sind Flash-Cookies?

Flash-Cookies oder Local Shared Objects (LSO) sind Dateien, in die Webseiten, welche Flash-Medien einbinden, benutzerspezifische Daten auf dem Rechner des sie abrufenden Benutzers schreiben und später wieder auslesen können. Verwaltet werden diese Dateien nicht vom Webbrowser selbst, sondern von seinem jeweiligen Flash-Player-Plugin.

Wie kann man Flash-Cookies löschen?

Flash Cookies können Sie löschen, indem Sie unabhängig von Ihrem Webbrowser die Webseite http://www.adobe.com/go/settmgr_storage_de ansurfen. Nun sehen Sie den Einstellungsmanager. Jetzt können Sie eine Webseite auswählen und auf Webseite löschen klicken, um einzelne Flash Cookies zu löschen oder Sie klicken auf alle Websites löschen, um alle Flash Cookies auf einmal zu löschen.